Internationaler Austausch

IBA Stadtumbau 2010 weltweit vernetzt

Die IBA Stadtumbau 2010 findet in Sachsen-Anhalt statt, ist aber weltweit vernetzt und sucht den internationalen Austausch. (Mehr über die internationale Relevanz der IBA Stadtumbau 2010) Hier finden Sie eine Übersicht der wichtigsten internationalen Aktivitäten.

Ein weiteres Kommunikationsformat waren zwischen 2004 und 2008 jährlich die Internationalen IBA-Kongresse. Durch einen Blick von außen und durch neue inhaltliche Impulse halfen diese jeweils eintägigen Werkstätten den besuchten IBA-Städten bei ihrer Selbstfindung. Die gastgebenden IBA-Städte erkannten, wo genau im Prozess des Stadtumbaus sie standen und welche Erfahrungen sie bereits weitergeben konnten. Aus den Kongressen heraus bahnten sich Kontakte, ja Partnerschaften an, die über Ländergrenzen hinweg reichen. Mit den Möglichkeiten der IBA Stadtumbau 2010 können sie später zu einem europaweiten Städtenetz erweitert werden. Die Themen der Kongresse werden in der Reihe der IBA-Bücher in ausgewählten Aspekten und Beiträgen vertiefend dokumentiert.

IBA Stadtumbau 2010 in Dessau-Roßlau, Köthen (Anhalt), Lutherstadt Eisleben, Halle (Saale)

29.09. – 01.10.2010 // Fach-Besuch

Association of Municipal Housing Companies, Schweden

IBA Stadtumbau 2010 in Dessau-Roßlau

17.09.2010 // Fach-Besuch

DAAD-Stipendiaten für Raumplanung an der TU Dortmund

IBA Stadtumbau 2010 in Dessau-Roßlau

30.06.2010 // Fach-Besuch

UFZ Leipzig – Teilnehmer der Konferenz "International Association of people-environment Studies"

IBA Stadtumbau 2010 in Dessau-Roßlau

26.06.2010 // Fach-Besuch

Journalistengruppe aus Vietnam

IBA Stadtumbau 2010 – Überblicksausstellung

04.06.2010 // Vortrag und Führung // Dr. Sonja Beeck

Vortrag über die IBA Stadtumbau 2010 und Führung durch die Überblicksausstellung mit anschließender Diskussion in Dessau-Roßlau

Teilnehmer des "2. International Diplomats Programme" der Akademie Auswärtiger Dienst
und Vertreter des Auswärtigen Amts

Dessau-Roßlau und Lutherstadt Wittenberg

19.05.2010 // Fach-Besuch

13.12.2010 – 

Teilnehmer des Netzwerktreffen der EU-COST-Aktion „Cities Regrowing Smaller“

Dessau-Roßlau und weitere IBA-Städte

17.04. und 16. – 18.06.2010 // Besuch und Vortrag // Dr. Sonja Beeck

Vortrag im Bauhaus Dessa und Besuch von Dessau-Roßlau, Halle (Saale), Lutherstadt Eisleben, Quedlinburg

Architekturbüro Sacon (Niederlande)

Paradigm shift – from growth to quality

25. – 28.02.2010 // Kongressteilnahme // Dr. Sonja Beeck

Creating Cities: Culture, Space and Sustainability

Japan Center, the Institute für cultural and social Anthropology and the Seminar of economic history of Ludwig Maximilians Universität (LMU) in cooperation with Urban research Plaza of Osaka City University

Labor des Stadtumbaus – Die IBA Stadtumbau 2010

14.12.2009 // Vortrag // Dr. Sonja Beeck

"Labor des Stadtumbaus – Die Internationale Bauausstellung 2010 in Sachsen-Anhalt"
Projekte, Strategien und Werkzeuge des Stadtumbaus in Sachsen-Anhalt.
Im Rahmen einer Vortragsreihe an der TU Wien

IBA Stadtumbau 2010 und Profilierung von Städten

27.11.2009 // Vortrag // Dr. Sonja Beeck

Vortrag zur IBA Stadtumbau 2010 auf dem Kongress "Architecture Policy in the Everyday: Support for good development in Localities and regions". Erfahrungsbericht aus Sachsen-Anhalt mit Schwerpunkt Profilierung von Städten.

Auf Einladung des National Council for Architecture together with the Ministry of Culture and the Ministry of the Environment and the City of Oulu, Finnland

Drive Thru Gallery Aschersleben – from ghost train to creative infrastructure

14.11.2009 // Vortrag // Dr. Sonja Beeck

Vortag im Rahmen der Megacities-Konferenz bzw. des CPH:DOX – Copenhagen International Documentary Film Festivals

Drive Thru Gallery Aschersleben – from ghost train to creative infrastructure

12.-16.10.2009 // Vortrag // Ursula Achternkamp, Dr. Sonja Beeck

Vortag auf dem Internationalen Symposium für Stadtentwicklung "Revitalising built environment: requalifying old places for new uses", 12. bis 16. Oktober 2009 in Istanbul

IBA Stadtumbau 2010: Methodik und Ergebnisse

02.09.2009 // Vortrag // Dr. Sonja Beeck

Im Rahmen des Festivals Culturanova in Heerlen in der niederländischen Provinz Limburg

weiterlesen…

IBA Stadtumbau 2010

15.05.2009 // Vortrag // Dr. Sonja Beeck/Heike Brückner

Rapperswiler Tage in der Schweiz

Open Process

31.03.-02.04.2009 // Teilnahme an Workshop // Dr. Sonja Beeck u.a.

1. Workshop "Open Process" in Kopenhagen an der Technical Academy // Dr. Sonja Beeck mit homöopathischen Ärzten

Treffen des Städtenetzwerks REDIS in Magdeburg

Europäischer Erfahrungsaustausch zur Entwicklung von Wissenschaftsquartieren

4.3.2009 – 

Am 3. und 4. März findet in Magdeburg ein Treffen des europäischen Städtenetzwerkes „REDIS“ (Restructuring Districts into Science Quarters) statt. Auf diesem Implementation Lab genannten Treffen wird die Landeshauptstadt die anderen Städtenetzwerkpartner einladen, einen geplanten städtebaulichen Wettbewerb für das Magdeburger Wissenschaftsquartier zu unterstützen und dafür ein Planungsteam aus ihrer jeweiligen Stadt als Wettbewerbsteilnehmer vorzuschlagen.

weiterlesen…

Die Stadt im demografischen Wandel

18.02.2009 // Präsentation der IBA Stradtumbau 2010 in Brüssel

Am Mittwoch, den 18. Februar präsentierte sich die IBA Stadtumbau 2010 auf europäischer Ebene in Brüssel. Titel der Veranstaltung in der Vertretung des Landes Sachsen-Anhalt bei der Europäischen Union war "Die Stadt im demografischen Wandel".

weiterlesen…

Cities in Demographic Change – International Building Exhibition (IBA) Urban Redevelopment Saxony-Anhalt 2010

16.12.2008 // Präsentation // Dr. Babette Scurrell

Treffen des Demographic Change Regions Network, Brüssel

weiterlesen…

Dessauer IBA-Thema in Venedig

Deutscher Pavillon auf der Architekturbiennale feierlich eröffnet

19.9.2008 – 

Als eines von 20 ausgewählten Projekten gehört das Stadtumbaumodell von Dessau-Roßlau zu den Beiträgen des Deutschen Pavillons auf der 11. Internationalen Architekturausstellung der Biennale Venedig. Unter dem Motto „Updating Germany – Projekte für eine bessere Zukunft“ war dieser am vergangenen Freitag feierlich eröffnet worden.

weiterlesen…

Seite zurück 1/2 Seite vor